Am 25.2. findet die Wienpremiere des audiovisuellen Kunstprojektes „Spiritual Market“ statt (Cars & Arts, Apfelgasse 5, 1040 Wien).

„Spiritual Market“ ist ein Projekt des Malers und Musikers Vedran Ružić, welches gleichzeitig das neue, gleichnamige Jazz Album mit dem Kunstfilm unter der Regie von Ira Tomić und John Kardum vereint.

Das Album ist eine Kombination aus Beiklängen aus Istrien und Fernost, die Marko Polo’s Reisen von Venedig nach China folgen. Mit Ružić am Kontrabass, komplettiert sich das Quartett mit Adriano Bernobić am Schlagzeug, Pavle Miljenović an der Gitarre und Mario Bočić, der bei drei Stücken am Saxophon begleitet.

Der Film ist eine abstrakte Darstellung von Marko Polos Reisen in welcher die Vergangenheit und die Gegenwart sich miteinander vermengen, wie auch die erfundenen und historischen Charaktere in zeitverzerrten Rollen.
Der kreative Weg der Entstehung dieses experimentalen Films ist wie Jazz: die Betonung liegt auf den Motiven, die einzelnen Szenen sind oft aus reiner Improvisation und spontan entstanden, um sich am Ende in eine gerundete Geschichte zu formen.

Nach dem Konzert und dem Film wird es auch eine Ausstellung mit Malereien Ružić’s und Fotografien von Ira & John geben, begleitet durch ein Stamperl Rakija oder einem Glas Wein 🙂

Facebook event

cars and arts wien gallery